“Die nächsten Wochen werden entscheidend sein”

Clubkultur in Berlin findet in den vergangenen Wochen wieder statt, allerdings nur auf Außenflächen der Clubs und Freiflächen im Rahmen des Draussenstadt Projekts. Die Durchführung von Veranstaltungen in Clubinnenräumen ist seit März 2020 vollständig ausgesetzt. Um Perspektiven für die Wiederaufnahme für Clubveranstaltungen zu schaffen, hat die Clubcommission Anfang 2021 einen Sechs-Punkte-Plan erarbeitet. In diesem Rahmen führt die Clubcommission vom 6. bis zum 13. August in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, sowie Wissenschaftler:innen der Charité und verschiedenen Hochschulen verschiedene Maßnahmen durch.

Für Pressevertreter:innen findet am 6. August um 11 Uhr eine Pressekonferenz der Clubcommission im Festsaal Kreuzberg statt. Eine Akkreditierung ist unter https://forms.gle/MEZF9XtRq8rpHoEz9 möglich. Pressetickets stehen für die Clubveranstaltungen nicht zur Verfügung.

„Die nächsten Wochen werden entscheidend sein, ob und wie wir im Herbst wieder Clubinnenräume öffnen können. Zum einen hat es jede*r in der Hand, sich jetzt impfen zu lassen, dazu bieten die Langen Impfnächte die perfekte Gelegenheit. Zum anderen müssen wir im Rahmen der Modellprojekte testen, wie wir sichere Veranstaltungen ohne Abstand und Masken ermöglichen können.“ Lutz Leichsenring, Mitglied im Vorstand der Clubcommission.

CLUBCULTURE REBOOT PILOTVERANSTALTUNG IN 6 CLUBS: 6.-8.8.2021

Die Pilotveranstaltung „Clubculture Reboot“ im Rahmen der von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa initiierten Aktion „Perspektive Kultur: Berliner Pilotprojekt Testing“ soll aufzeigen, ob und wie Tanzveranstaltungen in Clubs auch unter pandemischen Bedingungen in Zukunft sicher möglich sein können. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Frank Heppner (Charité), PD Dr. Florian Kurth (Charité), Prof. Dr. Roland Eils (Charité & BIH), Prof. Dr. Christof von Kalle (Charité & BIH) sowie Dr. Florian Kainzinger (Geschäftsführer Think.Health Hygiene Solutions) für die logistisch-prozedurale Durchführung & technische Umsetzung.

Mehr Infos: https://www.clubcommission.de/clubculture-reboot-pilotveranstaltung-faqs-und-agbs/

LANGE IMPFNÄCHTE IN DER ARENA: 9.-13.8.2021

Ein wichtiger Baustein zur Rückkehr in Clubinnenräume ist eine hohe Impfquote unter Clubgängern. Die Clubcommission unterstützt daher die „Langen Impfnächte“ im Corona-Impfzentrum Arena Berlin. DJs, die in den letzten Monaten in den Impfzentren Tegel und Arena beschäftigt waren, legen an den drei Abenden auf. Die erste Impfnacht mit Musik wird am 9. August und die beiden weiteren am 11. und 13.8.2021 zwischen 20:00 Uhr und 24:00 Uhr stattfinden. Es wird der Impfstoff BioNTech angeboten.

HYGIEIA PILOTVERANSTALTUNG IM REVIER SÜDOST: 13.8.2021

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt Hygieia von Prof. Dr. Claudia Winkelmann der Alice Salomon Hochschule und Prof. Thomas Sakschewski der Beuth Hochschule für Technik untersucht Wirksamkeit und Auswirkungen von Hygienekonzepten und Infektionsschutz in der Veranstaltungsbranche. Im Fokus stehen der Arbeitsschutz, die Gesundheitsförderung und Prävention der Beschäftigten und Beteiligten. Für die Identifikation und Validierung werden die bundeslandbezogenen Regelungen in diversen Produktionsbedingungen, wie Probenbetrieb und temporärer Veranstaltungsbetrieb, sowie technische, organisatorische und personelle Maßnahmen in Veranstaltungsstätten erhoben, kategorisiert und anhand verschiedener Kriterien bewertet.

Der Sechs-Punkte-Plan der Clubcommission:

Die oben beschriebenen Projekte sind Teil des Sechs-Punkte-Plans der Clubcommission vom März 2021. Der Plan soll der Berliner Clubkultur Perspektiven bieten, sowie ein risikoarmes Veranstaltungsangebot zu ermöglichen.

1. Risk-Management Planung

Zentrale Informationsplattform mit Hygienekonzept-Empfehlungen und aktuellen Verordnungen unter https://saferave.clubcommission.de

2. Smart Apps und Technologien

1. Bei Antigen Schnelltests ohne Ticket: Einlasskontrolle über die in der Corna Warnapp hinterlegten Testergebnisse, sowie 2. bei PCR Tests mit Ticket: Ticketing-Lösung über TixForGigs, bei der Tickets erst aktiviert werden, wenn ein negativer Test durchgeführt wurde.

3. Sonderregelungen und zusätzliche Outdoor-Flächen

Flexible Öffnungszeiten bei Außenflächen, Durchführung von Testveranstaltung in Clubs und auf Grünflächen im Rahmen von Draussenstadt.

4. Monitoring

Clubkultur-Monitoring: Quartalsmäßige Befragung/Erfassung der wirtschaftlichen Situation der Clubs und Veranstalter:innen.

5. Wissenschaftlicher Austausch und Pilotprojekte

Beteiligung an den Forschungsprojekten „Clubculture Reboot“ im Rahmen der Aktion „Perspektive Kultur: Berliner Pilotprojekt Testing“ von SenKult begleitet durch die Charité am 6.-8.8.2021 in sechs verschiedenen Clubs, sowie dem Hygienekonzept und Infektionsschutz Projekt “Hygieia” begleitet von Universitätsmedizin Greifswald, ASH Berlin und Beuth Hochschule am 14.8.2021 im Club “Revier Süd-Ost”.

6. Informationskampagne

Beteiligung an der Kampagne #Durchziehen in Zusammenarbeit mit visitberlin und UnitedWeStream, sowie der Kampagne „Lange Impfnächte“ vom 9.-13.8.2021 in der Arena.