Inhalte in anderen Netzwerken posten
21.09.17
Future Party Lab 2017 - Fokus auf ein zukunftsfähiges Berliner Nachtleben
Am 28. September und 19. Oktober entwickeln Engagierte aus Nachtleben und Nachhaltigkeit beim „Future Party Lab“ Ideen für eine nachhaltige Feierkultur.

Artikelbild

 

Die Organisator*innen laden dazu ein, 2017 im Rahmen einer Reihe von Zukunftslaboren konkrete Antworten auf die Frage zu finden: Wie bringen wir Feierkultur, Klimaschutz, soziale Verantwortung und Wirtschaftlichkeit unter einen Hut?

 

Wo? Yaam ClubAn der Schillingbrücke 3, 10243 Berlin

Wann? 28.09.2017, 12:30 - 19:30 Uhr & 19.10.2017, 12:30 - 22:00 Uhr


Am 28. September geht es im SpaceLab darum, Freiräume für unkommerzielle Open-Air-Musikveranstaltungen umweltverträglich zu gestalten. Im DigiLab werden Ideen weiterentwickelt, den Stromverbrauch auf Festivals und Veranstaltungen mit Hilfe der Digitalisierung zu senken.

Im darauffolgenden zweiten Fokuslabor, am 19. Oktober, entwickeln die Teilnehmenden die Lösungsansätze zu den Themen Wasserverbrauch und Heizenergie im Club weiter.

 

Außerdem diskutieren Vertreter*innen aus Politik, dem Senat, der Clubszene und Umweltverbänden weiter darüber, wie ein Label für klimafreundliche Clubs diese in ihrem Engagement unterstützen kann.

Die Veranstaltungsreihe wird von einem Ideenwettbewerb begleitet. Dieser prämiert spannende Konzepte, die die Club- und Veranstalterszene nachhaltiger und klimafreundlicher gestalten sollen. Die Sieger*innen werden im November im Rahmen der Stadt Nach Acht - Konferenz ausgezeichnet und in der Umsetzung ihrer Innovationen unterstützt. Ideen können zwischen dem 28. September und 27. Oktober eingereicht werden.

Vertreter*innen aus Nachtleben und Nachhaltigkeit, sowie interessierte Clubgänger*innen sind zu den Fokuslaboren eingeladen, um zukunftsfähiges Feiern in Berlin mitzugestalten. Auch als Medienvertreter*innen sind Sie herzlich willkommen.

 

Programm der Fokuslabore
12:30 – 13:30 Get together & Begrüßung

13:30 -  20:00 Zukunftslabore u.a. mit Design Thinking Methoden

                 

28. September 17

13:30 - 16:00 SpaceLab: Räume für Feierkultur schaffen und umweltfreundlich gestalten

13:30 – 16:00 Green Club Label Lab: Wie kann ein Label für klimafreundliche Clubs gestaltet werden?
17:00 - 19:30 DigiLab: Wie kann die Digitalisierung helfen, ressourcenschonend zu veranstalten?

Rahmenprogramm: Pitches interessanter Projekte, die Möglichkeit zum Netzwerken und World Café: Love & Loneliness. Eine offene Diskussion zum Thema Liebe und Einsamkeit und wie diese die  Clublandschaft verändern können.

 

19. Oktober 17

13:30 – 16:00  WaterLab: Wasserverbrauch reduzieren

13:30 – 19:30  HeatLab: Heizenergie im Club sparen

Rahmenprogramm: Pitches interessanter Projekte, die Möglichkeit zum Netzwerken und . World Café: Love & Loneliness. Eine offene Diskussion zum Thema Liebe und Einsamkeit
Zusammen mit David Caspers von der Love Foundation & Nicolas Concha (www.rokzog.com)

20:00 – 20:30 Präsentation der Ergebnisse

20:30 – 22:00 Ausklang mit Sonne, Mond & Mango

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Details zum Programm können Sie über unsere Facebook Seite erfahren. Die Plätze in den Labs sind limitiert, Anmeldungen über: 

Eventbrite Event / Fokuslabor I / 28. September 2017

Facebook Veranstaltung 

 

Eventbrite Event / Fokuslabor II / 19. Oktober 2017

Facebook Veranstaltung