26.09.17
Aufruf zum Future Party Ideenwettbewerb
Die Organisator*innen der Veranstaltungsreihe „Future Party Lab“ rufen zum Ideenwettbewerb für eine zukunftsfähige Feierkultur auf.

Aktuell läuft die Bewerbungsphase des Future Party Ideenwettbewerbs. Engagierte aus Nachtszene und Nachhaltigkeit können vom 28. September bis zum 31. Oktober ihre Lösungsansätze für klimafreundliche und sozial verträgliche Veranstaltungen einreichen. 

Gesucht werden Ideen, die zum Klimaschutz im Club und auf Veranstaltungen drinnen und draußen beitragen. Die Lösungsansätze sind ökologisch nachhaltig, das heißt z.B. sie schonen Ressourcen, senken den Energieverbrauch, vermeiden Schadstoffe oder tragen auf andere Weise zum Klima- und Umweltschutz bei. Ein Bonus ist es, wenn die eingereichten Ideen sozial verträglich und wirtschaftlich tragfähig sind. 

Die Jurymitglieder bestimmen jeweils eine*n Gewinner*in in den Kategorien:

1. Unternehmen (Clubs, Veranstalter, Dienstleister, Zulieferer)

2. Initiativen (Einzelpersonen, Projektteams, Vereine, Verbände, etc.)

3. Leuchtturmprojekte (bereits umgesetzte Ideen)

Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreter*innen der Clubcommission Berlin e.V., des clubliebe e.V., der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, dem BUND Berlin e.V., der Verbraucherzentrale, der Berliner IHK und Handwerkskammer, Startnext, der Hochschule für nachhaltige Entwicklung sowie der Naturstiftung David. 

Im Rahmen der Stadt nach Acht-Konferenz im November werden die Erstplatzierten jeder Kategorie bekannt gegeben und erhalten ein qualifiziertes Feedback der Jury. Zudem freuen sich die Sieger*innen der Kategorie 1 und 2 über eine Premium-Crowdfunding-Beratung von Startnext. 

Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen sind hier zu finden. Einsendeschluss: 31. Oktober 2017.

 

Future Party Lab in den sozialen Netzwerken

Facebook Fanseite I Twitter